image slideshow
Termindetails
Gemeindekirchenratswahl 2019 in der EKM
Gemeinde
Termin
2019-10-27 09:00 - 2019-10-27 13:00
Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Martin

Friedensplatz, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Beschreibung

VORSTELLUNG DER KANDIDATEN

Dr. med. Renate Bülow, Bodenrode-Westhausen, *1945

Nach einem erfüllten Berufsleben als Kinderärztin widme ich einen Teil der gewonnenen freien Zeit verschiedenen Tätigkeiten in unserer Kirchgemeinde, in der ich mich seit 4 Jahrzehnten angenommen und wohlfühle.

So bin ich bereit, zum zweiten Mal für den Gemeindekirchenrat zu kandidieren, um auf diese Weise unser Gemeindeleben mit zu fördern.

 

Hans-Ulrich Fiebelkorn, *1963, verheiratet, 1 Tochter, Vermessungstechniker

1997 kamen meine Frau und ich nach Heiligenstadt. Ich engagiere mich gerne im kirchlichen Raum mit verschiedenen Schwerpunkten, wie z.B. Ökumene. Mein Engagement möchte ich nicht nur an vereinzelten Punkten sehen, sondern mich gerne an vielen Stellen, an denen Hilfe benötigt wird, einbringen.

 

Christoph Fischer, *1968 , verheiratet 2 erwachsene Kinder

Ich bin bereits im Gemeindekirchenrat unserer Gemeinde und möchte die Arbeit fortsetzen. Mir liegt die Verkündigung der frohen Botschaft Jesu am Herzen und so bringe ich mich gerne in der Familienkirche ein und singe gern. Montags bin ich für unseren Gemeindefußball in der Theodor Storm Sporthalle verantwortlich. Gern möchte ich unsere Gemeinde weiterhin beleben und unterstützen. Ihre Wünsche und Fragen will ich gerne in Gemeindekirchenrat nehmen und so unsere Gemeinde lebendig halten.

 

Annette Goerl, *1958, verheiratet, 4 erwachsene Kinder, Bibliothekarin

Seit 5 Jahren wohnen wir in Heiligenstadt. Wir haben ganz bewusst den Kontakt zur Gemeinde gesucht, auch aus dem Grund, schnell heimisch zu werden. Ich singe im Chor der Kirchgemeinde und spiele Posaune im Eichsfelder Posaunenchor. Da ich schon an verschiedenen Orten gelebt und Gemeindeleben mitgestaltet habe, kann ich auch von Gelingendem erzählen. Ich kandidiere neu für den Gemeindekirchenrat, da ich gern in Gestaltungs- und Entscheidungsprozesse einbezogen sein möchte, damit Glaube in Lebenswirklichkeit hineinwirkt.

 

Rita Köhnen, *1958, seit Oktober 1978 in der Evangelischen Gemeinde St. Martin, seit 2003 Mitglied des GKR, verheiratet zwei Töchter

Für mich ist mein Christsein verbunden mit Gemeinde! Seinen christlichen Glauben zu leben, geht sicher auch allein, in der Natur oder an Orten, die einen Menschen beeindrucken. Das ist für jeden von uns individuell bedeutsam.

Für mich gehört der gemeinsam gelebte Glaube dazu! Aktive Mitgestaltung, das Einbringen meiner mir von Gott geschenkten Gaben und Möglichkeiten, tragen zur Stärkung meines Christseins bei.

Mit Menschen ins Gespräch über Gott zukommen, baut Berührungsängste ab und hilft, sich über Verschiedenheiten hinweg zu verständigen.

Ich möchte mit meiner Kandidatur  dazu beitragen, lebendiges, mündiges Christsein zu fördern, Sorgen und Probleme innerhalb der Gemeinde wahrzunehmen. Damit suchen wir gemeinsam nach Lösungen, um weiter aktiv an unserem „Schiff Gemeinde“ mitzubauen.

 

Barbara Nolte, *1968, verheiratet, habe zwei erwachsene Töchter

Ich bin seit vielen Jahren im Gemeindekirchenrat. Gemeinde mit zu gestalten ist mir sehr wichtig. Die Aufgaben in unserer Kirchengemeinde sind vielfältig und ich bin bereit, bei der Lösung der Aufgaben tatkräftig mit anzupacken. In den letzten Jahren war ich Synodale in der Kreissynode und Mitglied im Kreiskirchenrat. Um auch in Zukunft für die Verbindung zwischen Kirchenkreis und Kirchengemeinde zu sorgen, würde ich die Aufgabe als Synodaler gerne weiter übernehmen.

 

Gerd Richter, *1961, verheiratet, Elektriker

Seit 2001 bin ich aktiv im Gemeindekirchenrat tätig. Ich halte eine aktive Gemeindearbeit für wichtig. Gern würde ich mich weiterhin für die Elektroarbeiten und für die baulichen Angelegenheiten der kirchlichen Gebäude einsetzen.

 

Joachim Schulze, *1971, verheiratet, 3 Kinder, Rechtspfleger am Amtsgericht

Erneut kandidiere ich für den Gemeindekirchenrat, um gemeinsam mit erfahrenen und engagierten Menschen durch gute Entscheidungen das Gemeindeleben in St. Martin aber auch das ökumenische Miteinander mit unseren Stadtgemeinden mitzugestalten.

 

Horst Sievers, *1942, verwitwet, 4 erwachsene Kinder

Seit 1972 bin ich Mitglied im Gemeindekirchenrat der Gemeinde St. Martin und seit 2007 Vorsitzender. Ich möchte auch weiterhin in der Gemeinde mitarbeiten, Verantwortung übernehmen und so zu einem aktiven Gemeindeleben beitragen. Teamarbeit ist mir wichtig. Schwerpunkte sind für mich: Gottesdienst, Seniorenarbeit und Ökumene.

 

Annette Sommer, *1961, 2 erwachsene Kinder und 2 Enkel, berufstätig in Heiligenstadt

Seit etlichen Jahren bin ich ehrenamtlich im Reinigungsteam der Kirche tätig. Ich möchte mich als Kandidatin aufstellen lassen, um das Gemeindeleben im Rahmen meiner Möglichkeiten und Fähigkeiten mitzugestalten.

Details

Für den Gemeindekirchenrat unserer Kirchengemeinde sind 8 Mitglieder zu wählen. Sie haben demnach bis zu 8 Stimmen. Diese können Sie einzeln auf die Kandidierenden verteilen. 

Wichtige Information zur Briefwahl: Wenn Sie die Möglichkeit der Briefwahl nutzen, müssen Briefwahlschein und Stimmzettel bis zum 26. Oktober 2019 abgegeben bzw. eingeworfen werden. Am Wahltag können die Unterlagen noch bis zu Schließung im Wahllokal abgegeben werden.

Briefwahlkästen: Ev. Pfarramt St. Martin, Knickhagen 15, 37308 Heiligenstadt

 

 

 

Internet

 

zurück

made by netmedia4you