image slideshow
25. Mai 2014 - Gemeindefest

Am 25. Mai feierten wir unser diesjähriges Gemeindefest. Nach dem Gottesdienst, in dem Regionalbischof Dr. Christian Stawenow predigte, gab es im Kirchgarten erst mal eine Stärkung. Gute Stimmung bei Würstchen und Brätl, Bier oder Saft. Die Kinder konnten ihr Geschick an einer Bastelstrasse und einer Slackline beweisen. Am Nachmittag gab es dann in der Kirche eine Vorstellung von Mr. Joy bevor der Tag bei Kaffee und Kuchen ausklang.

11. Mai 2014 - Feierliche Einführung der Kantorin

Am 11. Mai wurde Christina Schroetel in einem feierlichen Gottesdienst in das Amt der Regionalkantorin eingeführt. Der Eichsfelder Posaunenchor und der St Martins-Chor sorgten für die musikalische Umrahmung. Zahlreiche Gäste und Gratulanten waren zugegen. Nach dem Gottesdienst gab es im Gemeindehaus Kaffee und Kuchen, danach begann die Beglückwünschungsorgie. Zum Abschluss mußte die Gemeinde der Kantorin als Chor dienen.

Nach nur zweijähriger Tätigkeit in unserer Gemeinde wurde heute Kantor Christoph Demmler durch Superintendent Piontek und Pfarrer Schultz verabschiedet. Die Chöre der Eichsfelder Gemeinden, die Herr Demmler leitete gaben ein Abschiedskonzert in der St. Martin Kirche. Anschließend gab es noch ein gemütliches Beisammensein.

März / April

Am 23. März konnten wir die neue Kantorin, Frau Christiane Schroetel im Gottesdienst begrüßen. Wir wünschen ihr eine segensreiche Zeit im Eichsfeld.

Am Palmsonntag, dem 13.04. wurde die Johannespassion von Johanm Sebastian Bach in der Martinskirche aufgeführt.Unter der Leitung von Arno van Wijk musizierten der Oratorienchor aus Middelburg (NL) zusammen mit dem Orchester Miusica Juventa aus Halle/S.

25. Januar 2014 Wiedereinweihung des Gemeindehauses

Während eines feierlichen Gottesdienstes wurden die vielen fleißigen Helfer geehrt, die dafür sorgten, daß das Gemeindehaus nach 4 Monaten wieder genutzt werden kann. Weiterer Dank galt jenen, die der Gemeinede in dieser Zeit z.B. durch das Bereitstellen von Räumlichkeiten die Gemeindearbeit ermöglichten. Dis galt besonders für die Bergschwestern und die St. Marien Gemeinde. Nach dem Gottesdienst gab es dann noch Kaffee und Kuchen in den neuen Räumen.

19. Januar 2014 - Ehrenamtlichenempfang

Nach einer kurzen Andacht und verschiedenen Ansprachen gab es auch in diesem Jahr ein "heiteres Programm", dargeboten von den Hauptamtlichen. Anschließend war dann zwar nicht Tanz auf allen Sälen, aber Kaffee, Kuchen und Schnittchen gab es in diesen.

made by netmedia4you