image slideshow
17.03.20

Ausbreitung des CORONA-Virus


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schwestern und Brüder,

wir leben in außergewöhnlichen Zeiten. Mehr und mehr lähmt die schnelle Ausbreitung des CORONA-Virus das öffentliche Leben.
Das haben wir so noch nicht erlebt.
Christen schöpfen Hoffnung und Ermutigung aus dem Wort der Bibel. Der Apostel Paulus schreibt: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1, 17)

Als Kirche sind wir herausgefordert besonnen zu handeln, aufeinander Rücksicht zu nehmen und uns gegenseitig zu unterstützen. Dies gilt für alle Menschen.
Wie aber können wir in diesen Zeiten verbunden bleiben, wo Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt werden. Verbunden bleiben können wir im Gebet, in Gedanken aneinander, beim Bibellesen und in den Liedern. Vertrauensvoll dürfen Sie sich auch an die Seelsorgerinnen und Seelsorger vor Ort wenden. Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen auch an mich und damit an das Krisennetzwerk des Kirchenkreises Mühlhausen wenden oder sich auf dem EKM-Sondernewsletter informieren: www.ekmd.de


Bleiben Sie gesund und behütet.

Ihr A. Piontek

Superintendent

 


made by netmedia4you