image slideshow
Die evangelische Gemeinde St. Martin

Die evangelische Gemeinde St. Martin in Heiligenstadt ist wie ein bunter Garten mit vielen verschiedenen Blumen, die manchmal geordnet und manchmal durcheinander wachsen. Wir sind ein interessanter Garten, der zwar beschrieben werden kann, der aber erst in persönlichen Begegnungen mit einzelnen Blumen und bei Besuchen der verschiedenen Beete unserer Veranstaltungen seine Lebendigkeit zeigt. Einige Blumen haben ihren Platz in der Mitte des Gartens gefunden, andere stehen eher am Rand. Zum Garten unserer Gemeinde gehören wir alle, egal, wie oft jemand den Weg zu Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen findet. Als ein typischer Garten des Eichsfelds sind uns die verlässlichen Gartenwege von guten Strukturen und unser Hauptbeet „Gottesdienst“ wichtig. Wir glauben, dass Gott für unseren Gemeindegarten und für jede einzelne Blume wie ein guter und kreativer Gärtner sorgt, auch wenn wir nicht jeden Handgriff von ihm verstehen.  Mit unseren Nachbargärten der drei katholischen Stadtgemeinden verbindet uns eine gute Freundschaft, die sich in gemeinsamen Aktionen und Treffen ausdrückt. Unser bunter Gemeindegarten hat bereits eine über 200järige Geschichte und wir sind gespannt, wie er sich in Zukunft entwickeln wird. Schauen Sie mit, wir freuen uns über jede neue Blume!

Statistik zur Gemeinde

Die evangelische Kirchengemeinde St. Martin hatte am 31. Dezember 2015 insgesamt 1.437 Mitglieder, davon sind 766 Gemeindeglieder weiblich und 671 Gemeindeglieder männlich. Die größte Gruppe ist die der 71-80 jährigen mit 261 Personen. Von den 0-20jährigen, also einer doppelt so großen Alterspanne, sind dagegen nur 156 Personen erfasst.

Im Jahr 2015 gab es 6 Taufen und insgesamt 81 Zuzüge. Dem stehen 17 Austritte, 8 Verstorbene und 58 Wegzüge gegenüber.  

Insgesamt wurden 7 Konfirmanden eingesegnet. Im letzten Jahr ließen sich in der Gemeinde St. Martin fünf Paare kirchlich trauen.

made by netmedia4you